Familien und -Karnevalsgottesdienst

Image
Image

Das unsichtbare Kloster auf (Fasten) Zeit

Image

Das unsichtbare Kloster auf (Fasten-) Zeit

# ICH – Zeit für mich 

Viele Klöster bieten an „Kloster auf Zeit“ zu erleben. Dazu fährt man in ein Kloster, bleibt einige Zeit dort und erlebt mit den Ordensleuten deren Tagesablauf, der geprägt ist von bestimmten Zeiten des Gebets. Kloster bedeutet Gemeinschaft im Glauben, Rückzug, innere Einkehr und vieles mehr…

Wir bauen in der kommenden Fastenzeit ein Kloster auf Zeit in unserem Pastoralen Raum Rüthen-Anröchte.

Zu festen Zeiten beten wir gemeinsam, aber jeder an seinem Ort, wo er sich gerade aufhält. Begleiten wird uns dabei immer ein Schrifttext des voran gegangenen Sonntag der Fastenzeit.

 

Die Zeiten sind morgens um 7:15 Uhr und abends um 19:15 Uhr

Gebetskarten liegen an jedem Fastensonntag für die jeweilige Woche in der Kirche bereit bzw. sind auf der Homepage www.kath-kirche-ruethen.de zum Download bereitgestellt. Jeder ist eingeladen, eine Karte mitzunehmen und morgens und abends mit der Karte für einen Moment inne zu halten und zu beten. Wer sich anschließt, findet für sich einen Rhythmus für die Fastenzeit und weiß sich verbunden mit anderen Menschen, die sich zur gleichen Zeit an Gott wenden.

Ein möglicher Ablauf zu Hause: Eine Kerze entzünden; die Karte in die Hand nehmen; sich bewusst machen, dass andere Christen es ebenso tun; das Geschriebene auf der Karte lesen, einen Moment bedenken und das „Vater unser“ beten. Zum Abschluss Gott den Tag anempfehlen und ein Kreuzzeichen machen.

Ablauf für Unterwegs: Für einen Moment inne halten; daran denken, dass andere mitbeten; sich die Botschaft vor Augen führen, die von den Worten auf der jeweiligen Karte ausgeht; ein „Vater unser“ sprechen; Gott den Tag anempfehlen und ein Kreuzzeichen machen.

 

Herzliche Einladung an alle, die mit bauen wollen am „unsichtbaren Kloster“ auf Zeit:

Ein Einstiegstreffen in diese etwas andere Klosterzeit findet am Freitag, 8. März 2019 um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Clemens, in Kallenhardt statt. Das 3KLANG – Team lädt zu einer Lichtandacht am Beginn der Fastenzeit ein.

Am Ende der Klosterzeit werden wir dann wieder das Kloster sichtbar machen und uns zu einer Abschlussandacht, mit anschließender Agape am Palmsonntag, 14. April 2019 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Clemens, Kallenhardt treffen.

Exerzitien im Alltag 2019 – Anmeldung bis 25.02.

„Gott einfach ergreifend“ – unter diesem Thema herzliche Einladung zu den Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2019. Die ganze Heilige Schrift bezeugt uns, dass Gott immer wieder die Initiative ergriffen und sich dem Menschen mitgeteilt hat: Gott will mit den Menschen in Beziehung treten. Schon das Alte Testament zeigt uns einen Gott, der in die Geschicke seines Volkes eingreift, der Partei ergreift für die Schwachen und Armen, der von Menschen auf sein Wort und sein Tun hin eine Antwort erwartet. Gott erweist sich in der Tat als „einfach ergreifend“: In den wöchentlichen Treffen der Gruppe (jeweils dienstags ab dem 12.03. bis 16.04. um 19.30 Uhr im Pfarrheim Rüthen) teilen wir uns die gemachten Erfahrungen mit, stärken uns mit gemeinsamem Singen und Beten und erleben eine Vertiefung unseres Glaubens. Für weitere Informationen und verbindliche Anmeldungen bis einschließlich Montag, 25. Februar wenden Sie sich bitte an Pastor Stefan Gosmann (Tel.: 02952/1427). Die Kosten für das Begleitmaterial betragen 10,- €. Eine CD mit Liedern und Leibübungen kostet 5.- €. Ein erstes Treffen und die Ausgabe der Materialien erfolgt am Aschermittwoch, dem 6.03.2019 nach der 19.00 Uhr-Abendmesse im Pfarrheim Rüthen.

"Abgefahren"- Fahrradwallfahrt

Image
Abgefahren?!
eine Fahrradwallfahrt nach Münster Am Pfingstwochenende, vom 8.6.-11.6., wollen wir uns mit dem Fahrrad auf Wallfahrt begeben.
Ziel der Tour ist das westfälische Münster. Die Etappen sind:
Rüthen-Wiedenbrück (ca. 50 km),
Wiedenbrück-Telgte (ca. 60 km),
Telgte-Münster (ca. 40 km).
Übernachtet wird in Pensionen bzw. Hotels.(Die Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück kosten 140 Euro, für ein Einzelzimmer werden 200 Euro fällig) Die Rückfahrt erfolgt mit dem Zug. Anmeldungen sind bis zum 3.2.19 im Pastoralverbundsbüro oder bei Marian Krüper möglich.(marian.krueper@gmx.de)

Wandern auf dem Jakobsweg 2019

Image
Image

„Ein Stückchen Jakobsweg“

– Unterwegs im Zeichen der Muschel-

Der Jakobsweg von Kloster Dalheim nach Obermarsberg

Wann: Samstag, 15. Juni 2019 am frühen Morgen

Wer: Alle die Freude am Pilgern haben und sich 21 km zutrauen

Mit wem: Hartwig Bertram (alter Hase was das Pilgern angeht / also erfahrener Pilger)

      Hildegard Langer (Gemeindereferentin und Pilgerbergleiterin im PV Rüthen)

Bereits zum 4. Mal findet dieses Angebot in unserem PV statt, in diesem Jahr werden wir die Strecke von Kloster Dalheim nach Obermarsberg (ca. 21 km ) unter unsere Füße nehmen.

Na, das Interesse geweckt? Also herzliche Einladung am 15. Juni 2019 sich auf ein „Stückchen Jakobsweg“ zu machen. Weitere Infos und Anmeldungen sind möglich unter der Nummer 02952/97069917 oder 02952/901599

Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 5,00 €, die an dem Samstagmorgen eingesammelt werden (falls sie nicht bereits bezahlt sind).

 

"Als Jakobspilger gehe ich einen Weg, den Millionen von Menschen über Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende gegangen sind. Ich glaube, das teilt sich einem Weg mit. Ich glaube, dass sich das nachfühlen lässt - wenn man sich öffnet.“

Wir freuen uns auf alle, die mitgehen wollen.

Hartwig Bertram        Hildegard Langer

 

 

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen