Previous Next

Palmbundbinden der Kommunionkinder aus den Nörddörfern

In einer Gemeinschaftsaktion der 23 Kommunionkinder der Norddörfer einschließlich  Menzel und der Heimatfreunde Oestereiden wurden nun im Pfarrheim in Oestereiden die Palmbunde gebunden. Durch diese Tradition, die in Oestereiden schon seit Jahren durch die Heimatfreunde gepflegt wird, wird an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnert.

Am Palmsonntag werden die Palmbunde im Gottesdienst in Oestereiden um 9.30 Uhr vor der Kirche gesegnet, um danach gemeinsam in das Gotteshaus einzuziehen. Für die übrigen Gottesdienstbesucher liegen Palmbunde zu Mitnehmen bereit.

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen