Gruppe Amos in Kallenhardt

… mal etwas anders

Aufbruch in die Zukunft – unter diesem Leitgedanken trafen sich im Rahmen der „Kirche des Monats“ viele Gläubige, um mal etwas anders über unsere eigene und die Zukunft der Kirche nachzudenken.
Die Gruppe Amos aus Siegen bot in eigenen Liedern und Texten Gelegenheit, sich dem Zukunftsbild unseres Bistums anzunähern. Am Ende stand der innere Appell an alle „Vertraut euren Stärken, wagt etwas – Gott geht mit“.

„Auf jeden Fall war es eine sehr interessante Umsetzung über das Zukunftsbild. Texte, Bibelstellen und Lieder passten perfekt zusammen,“ resümiert Monika Schmitz.

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen